Der Blaustrümpflerweg

Eine der bekanntesten Stadtwanderungen Stuttgarts neu entdeckt

Der Blaustrümpflerweg ist eine einmalige Rundwanderung durch die Stadtbezirke Degerloch, Stuttgart Süd und West. Vom Waldfriedhof, dem größten Friedhof Stuttgarts starten wir die Wanderung gleich mit viel Gemütlichkeit. Eine Fahrt mit der Standseilbahn wartet auf uns. Diese historische Bahn von 1928 wurde bei der letzten Sanierung mit aktueller Sicherheitstechnik ausgestattet. Doch sehen kann man diese nicht, und so haben wir das Gefühl in eine längst vergangene Zeit ein zu tauchen. Die kurze Fahrt hinunter bringt uns in den Stuttgarter Süden. Den Stadtteil Südheim haben wir schnell durchquert und steigen nun stetig den Hang des Hasenbergs hinauf.

Über den Hasenberg hinweg erreichen wir den Stuttgarter Westen. Es erwartet uns am höchsten Punkt der Tour eine Überraschung. Denn der Fernsehturm in Degerloch war nicht immer das Wahrzeichen der Stadt. Weiter der Hasenbergsteige entlang genießen wir Blicke auf die Innenstadtbezirke West, Nord und Mitte. Weiter geht es zur Karlshöhe. Der letzte Hügel vor der Stadtmitte. Wer der Karl auf der Höhe? Das erfahren Sie hier oben.

Die mit beliebtesten Stäffele Stuttgarts befinden sich an diesen Hängen. Sie führen uns hinunter in das turbulente Stadtleben. Vorbei am städtischen Lapidarium, durch Weinberge und entlang der Architektur aus der Zeit der Industrialisierung. Kurz darauf erreichen wir den lebhaften Marienplatz. Hier erwartet und die zweite Fahrt der Tour. Dieses mal die Zahnradbahn. Entspannt erreichen wir nach steiler Fahrt das Wohngebiet Haigst, welches wir durchwandern und auf Teile der von uns gegangenen Wegstrecke blicken lässt. Nach einer Etappe durch Städtischen Forst und einem denkmalgeschützten Gebäude erreichen wir den Ausgangspunk und sind zurück am Parkplatz.

Dieser bekannte und Staffel freie Rundwanderweg wurde bereits 2004 vom Schwäbischen Albverein Heslach eingerichtet. Die Stuttgarter Stäffelestour führt jedoch mit überraschenden Abweichungen entlang dieses Weges und dennoch einmalig. Denn das ganze wurde selbstredend mit einigen Stäffele gekrönt.

Info kompakt

Leistung
Stadtführung im Stuttgarter Süden / Rundtour.

Dauer
ca. 4 Stunden.

Anforderung
Freude am Treppen steigen und durchschnittliche Gesundheit und Kondition genügen.
Wasser mitnehmen, keine Einkehrmöglichkeit. Am Endpunkt Gastronomie vorhanden.

Treffpunkt
Parkplatz am Waldfriedhof 1 (siehe auch google Karte unten).

Anfahrt
PKW zum Parkplatz Waldfriedhof,
Öffentliche Verkehrsmittel nur über die Seilbahn vom Südheimer Platz aus möglich.

öffentliche Termine
Alle öffentlichen Führungen werden auf der Terminseite ausgeschrieben.
Exklusive Teilnehmerzahl, bereits ab 4 Personen garantierte Durchführung.

individuelle Termine
Mo -So, nach Absprache möglich.

Preise
22 Euro/Pers. Gruppen u. Kinder siehe Ermäßigung
zzgl. Fahrkarte

Fahrkarten Zacke und Seilbahn
Einzelfahrten Erwachsener 2,50€ + 1,40€, Kind 2x 1,30€
VVS Abo: Zone 10, Gruppentickets 5 Personen möglich.

Anmeldung
Bitte per E-Mail oder telefonisch unter Kontakt

Zusatzinformationen

  • Eine Einkehr im Biergarten auf der Karlshöhe ist nur bei einer geschlossenen Gruppenbuchung möglich. Dies bitte bei der Buchung mit angeben.
  • Öffentliche Führungen ab Waldfriedhof. Auf Anfrage kann die Wanderung auch ab Marienplatz gebucht werden.
  • Für alle denen der Blaustrümpflerweg mit 4 Stunden Führungszeit zu lange ist gibt es eine Stäffelestour Süd in Kombination mit einer Zahnradbahnfahrt.

Treffpunkt Blaustrümpflerweg

noch mehr Auswahl...