Der Schimmelhüttenweg

Eine Stäffelestour auf historischen Wegen

Die "Stadt zwischen Wald und Reben". Das war lange Jahre der Slogan der Stadt Stuttgart und noch heute ist dieses Erscheinungsbild vielerorts präsent. Kaum eine andere Wanderung, als die über den Schimmelhüttenweg zeigt dies deutlicher. Woher stammt dein Name? Und für wen wurde der Weg einst angelegt? Natürlich klären wir das auf dieser herrlichen Wanderung auf.

Vom Stuttgarter Süden geht es durch Weinberge hoch zum Haigst. Der Haigst ist bekannt als Wohngebiet in exklusiver Hanglage. Nach einem kurzen Besuch "in Chile", mit traumhaften Blicken über den Stuttgarter Talkessel, steigen wir über versteckte Stäffele und Wege entlang der Neuen Weinsteige. Zur berühmten Schillereiche und den beliebten Bopserwald geht es weiter hinauf in die Höhe. Dort wo Friedrich Schiller seinen Freunden das erste mal aus seinem Drama Die Räuber vorgelesen haben soll, dort verweilen wir einen Moment lang und genießen die schönste Aussicht.

Unweit hiervon erreichen wir die Weißenburg. Von einer mittelalterlichen Burg ist heute allerdings nichts mehr zu erkennen. Doch war sie hier einmal sehr präsent. Der Weißenburgpark ist seit der Zeit der Industrialisierung eher für sein Teehaus bekannt. Und selbstverständlich für die herrliche Aussicht über Stuttgarts gesamte Innenstadt. Mit diesem grandiosen Blick auf die Stadt beenden wir die Tour an dieser Stelle. Bei gutem Wetter haben Sie somit die Möglichkeit einer Einkehr im Biergarten des Teehaus und lassen so den Schimmelhüttenweg entspannt ausklingen.

Info kompakt

Leistung
Stadtführung im Stuttgarter Süden / Streckentour.

Dauer
ca. 2,5 Stunden. Endpunkt am Teehaus, nähe Bopser U-Haltestelle.

Anforderung
Freude am Treppen steigen und gute Gesundheit und Kondition, sowie etwas Trittsicherheit erforderlich. Bei Regenwetter kann der Streckenverlauf angepasst werden, rutschfestes Schuhwerk ist erforderlich!
Wasser mitnehmen, keine Einkehrmöglichkeit. Am Endpunkt Gastronomie vorhanden.

Treffpunkt
Marienplatz / Haltestelle Zahnradbahn (siehe auch google Karte unten).

Anfahrt
Haltestelle Marienplatz, U1, U9, U34 / Bus 41, 43.

öffentliche Termine
Alle öffentlichen Führungen werden auf der Terminseite ausgeschrieben.
Exklusive Teilnehmerzahl, bereits ab 4 Personen garantierte Durchführung.

individuelle Termine
Mo -So, nach Absprache möglich.

Preise
19 Euro/Pers. Gruppen u. Kinder siehe Ermäßigung

Anmeldung
Bitte per E-Mail oder telefonisch unter Kontakt

Treffpunkt Schimmelhüttenweg

noch mehr Auswahl...